Ein Geschenk zu Nikolaus

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: (v.l.) Jürgen Stille (Vorstand Bürgerstiftung Engen), Beate Jörg (Caritas Verband Singen-Hegau/Tafelladen Engen), Rosa Post (Tafelladen Engen) und Pfarrer Thomas Fürst (Vorsitzender Caritas Verband Singen-Hegau

Bügerstiftung Engen übergibt Scheck an Tafelladen

Engen. Die Freude war Beate Jörg und Rosa Post sichtlich anzusehen: Am Nikolaustag übergab Jürgen Stille im Namen der Bürgerstiftung Engen wieder einen Scheck an den Engener Tafelladen. Der diesjährige Betrag von 4.600 Euro wird nun in Form von Gutscheinen an die Bedürftigen als Weihnachtsgabe verteilt.

Bei Edeka Holzky können dann die nach Haushaltsgröße zugeteilten Gutscheine eingelöst werden. Ausgenommen davon sind Alkoholika und Nikotin. Beate Jörg und Pfarrer Thomas Fürst vom Caritas Verband Singen-Hegau zeigten sich äußerst zufrieden: »Von den circa 150 Haushalten mit Berechtigungskarte kommen circa 70 bis 80 Haushalte wöchentlich in den Engener Tafelladen, was ungefähr 150 Einzelpersonen entspricht, denen wir somit an Weihnachten eine kleine Freude machen können«.

Wochenblatt Redakteur @: Graziella Verchio

Zurück